Wir suchen:

Handwerksgeselle- gesellin / Arbeitserzieher-in mit pädagogischem Geschick zur Qualifizierung und individuellen Unterstützung von geflüchteten Menschen

Wir sind darauf spezialisiert, innovative Konzepte für die soziale und berufliche Integration von unterschiedlichen Personengruppen zu entwickeln. Dabei arbeiten wir eng mit Jobcenter und Landratsamt sowie allen sozialen Einrichtungen im Landkreis zusammen. Hinzu kommt eine enge Kooperation mit Industrie und Handwerk.

Unsere vielfältigen Angebote richten sich insbesondere an Menschen mit Zugangsschwierigkeiten zum Arbeitsmarkt, die eine passgenaue Unterstützung brauchen: das sind beispielsweise Menschen, die älter als 50 Jahre alt sind, alleinerziehende Personen, Menschen mit fehlenden Berufsabschlüssen, Menschen in sozial schwierigen Lebenslagen, aber auch behinderte Menschen und Flüchtlinge.

Werden Sie Teil unseres sympathischen, motivierten und kollegialen Teams – wir freuen uns darauf, Sie kennen zu lernen.

In unserer Orientierungswerkstatt vermitteln wir geflüchteten Menschen handwerkliche Grundlagen in den Bereichen Holz, Metall und Farbe. Ziel ist Feststellung der handwerklichen Fähigkeiten der Teilnehmer, die Vermittlung von handwerklichen Grundkenntnissen und eines berufsbezogenen Grundwortschatzes.

Die Teilnehmer durchlaufen die verschiedenen handwerklichen Gewerke und testen anhand leichter praktischer Übungen ihre Geschicklichkeit.
Mit einfachen Aufgaben erkunden sie verschiedene berufliche Felder und testen ihre Fähigkeiten und Neigungen unter fachlicher Anleitung.
Ein wichtiger Baustein ist die sprachliche und kulturelle Weiterentwicklung während der Maßnahme.
Praktische Übungen werden mit Hilfe von berufsbezogener Sprache vertieft.

Ihre Aufgaben

  • Profiling und Kompetenzbilanzierung (berufliche Fähigkeiten und Vorerfahrungen)
  • Vermittlung von handwerklichen Grundfertigkeiten
  • Hinführen der Maßnahmeteilnehmer/innen auf pünktliches, effektives und verantwortungsbewusstes Arbeiten
  • Vermittlung von deutschen Sprachkenntnissen
  • Unterstützung bei der Erstellung von Bewerbungsunterlagen
  • Akquise von Praktikums- und Arbeitsplätzen
  • Kontaktpflege zu den jeweiligen persönlichen Ansprechpartnern im Jobcenter

Ihr Profil

  • Abgeschlossene Ausbildung in einem handwerklichen Beruf (Gesellen- oder Meisterabschluss) idealerweise Zusatzausbildung zum Arbeitserzieher
  • Mindestens zweijährige Berufserfahrung
  • Interkulturelle Fähigkeiten
  • Gute bis sehr gute Englischkenntnisse
  • Freude an einem großen Gestaltungsspielraum im Kontext eines innovativen Maßnahmekonzepts

Können wir Sie begeistern?

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte per Mail an Herrn Krezdorn.

Handwerksgeselle- gesellin   / Arbeitserzieher-in

Krezdorn, Patrick

 -  Geschäftsführer

 

Kontakt

48° Süd gGmbH
Kanaustr.17
79336 Herbolzheim

+49 7643 333 92 30
nf48grdsdd

48° Süd gGmbH
Kanaustraße 17
79336 Herbolzheim

AZAV zertifiziert
Inklusionsunternehmen
finde uns auf facebook